Responsive Design
Responsive Design

Rüsten Sie Ihre Website für die Zukunft

Die Anforderungen an Internetseiten wachsen von Jahr zu Jahr. Verantwortlich dafür zeichnen neben den Userwünschen an einen perfekten Webauftritt insbesondere die Suchmaschinen. Sie definieren anhand von Design und Inhalt, welche Seiten gut und welche eher schlecht sind. Daraus resultiert wiederum ein Ranking sehr weit oben in den Suchergebnissen oder aber die Seite geht im Dickicht des World Wide Web sang- und klanglos unter. Aktuell liegt der Fokus von Google auf dem responsive Design. Heißt: Internetseiten müssen auf allen Endgeräten, ob nun PC, Notebook, Tablet oder Smartphone, ordentlich dargestellt werden. Der Termin, bis wann diese Bedingung erfüllt sein muss, ist der 21. April. Sprechen Sie uns darauf an, wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Seite über ein responsive Design verfügt. Wir von Coding:house testen die Präsenz und passen Sie auf Wunsch an.

Mobile Geräte rücken in den Mittelpunkt

Verwunderlich ist es nicht, dass Google zunehmend Wert darauf legt, dass Internetseiten auch auf mobilen Geräten problemlos nutzbar sind. Das User-Verhalten hat sich dahingehend geändert, dass immer öfter via Smartphone und Tablet auf das Internet zugegriffen wird. Seiten, die dann nur bedingt funktionieren oder schlichtweg wie ein „Mäusekino“ wirken, fallen also heute schon durch. Den genauen Anteil von Zugriffen, die per High-End-Mobilgerät oder Tablet erfolgen, können Websitebetreiber über Google Analytics in Erfahrung bringen – sofern das Analysetool von Google überhaupt genutzt wird. Im Schnitt kann man aktuell von einer Quote von knapp 20 Prozent ausgehen. Tendenz steigend.

Wenn Sie diese Entwicklung verpassen, folgt spätestens ab dem 21. April eine merkliche Abstufung. Wie genau Google reagieren wird und mit welchen Konsequenzen zu rechnen ist, lässt sich – wie bei allen bisherigen Algorithmus-Änderungen – nicht vorhersagen. Dass Webseiten komplett aus dem Index gestrichen werden, halten Experten für unwahrscheinlich. Sicher scheint indes, dass betroffene Seiten spürbar an Boden verlieren. Selbst dann, wenn sie bislang perfekt optimiert waren. Worauf Sie jetzt achten müssen und welche Umstellungen nötig sind, teilen wir von coding:house Ihnen gerne in einem unverbindlichen Gespräch mit.

Was empfiehlt Google?

Google selbst empfiehlt im „Leitfaden für Mobilgeräte“ das responsive Design. Was heißt das? Die Seite stellt geräteunabhängig den gleichen HTML-Code bereit, wird über die gleiche URL aufgerufen und kann die Bildschirmgröße variieren. Anders ausgedrückt, wird die Seite auf allen Geräten perfekt dargestellt. Weitere Optionen sind die dynamische Bereitstellung, bei der für jeden Gerätetyp eine eigene HTML-Version generiert wird, und unterschiedliche URLs für die unterschiedlichen Zugriffspunkte.

Um den strengen Richtlinien von Google gerecht zu werden, führt kein Weg am responsive Design vorbei. Seitenbetreiber, die ihre Präsenzen durch die Google Webmastertools überwachen lassen, sind vermutlich schon darauf aufmerksam gemacht worden. Der Suchmaschinengigant weist nach und nach darauf hin, dass bestimmte Seiten nicht den Anforderungen mobiler Geräte gerecht werden. Fehler, die moniert werden, sind zum Beispiel eine zu kleine Schrift oder zu eng beieinanderliegende Schaltflächen. All das gilt es zu beachten, damit eine Internetseite auch auf dem Handy einen guten Eindruck hinterlässt.

Wie groß ist der Aufwand, eine Website auf ein responsive Design umzustellen?

Je nach Ausgangslage sind dafür bisweilen tief greifende Veränderungen erforderlich. Arbeiten Sie mit WordPress und fertigen Templates reicht bisweilen ein Update oder aber es muss ein neues, responsive Design hochgeladen werden. Doch selbst dann sind immer noch individuelle Anpassungen erforderlich. Fragen Sie uns, welche Schritte bei Ihrer Webpräsenz nötig sind. Wir von coding:house erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot und führen Ihre Internetseite in die Zukunft.

Sie haben Interesse bekommen? Vereinbaren Sie einen Termin!

Gern beraten wir Sie persönlich unter: +49 (0) 561 286 108 46

© 2012 - 2018 coding:house® - Individual Software Development. All rights reserved. | AGB | Datenschutz